Schweizerische Notenbank hält an Wechselkurspolitik fest

12. Februar 2013, 12:28
posten

Genf - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat ihre seit Herbst 2011 geltende Wechselkurspolitik zum dem Euro bekräftigt. An der Kursuntergrenze von 1,20 Franken pro Euro werde solange wie nötig festgehalten, sagte Notenbankchef Thomas Jordan am Dienstag in Genf. Der Franken sei weiterhin stark. Die SNB sei bereit, bei Bedarf weitere Maßnahmen zu ergreifen, fügte Jordan hinzu. "Wir schließen keine Maßnahmen aus, falls diese notwendig sind, um in der Schweiz eine angemessene Geldpolitik zu haben und den Auftrag der SNB zu verwirklichen." (Reuters, 12.2.2013)

Share if you care.