Kollision mit einem Baum: Zehnjähriges Mädchen gestorben

11. Februar 2013, 19:30
4 Postings

Kind hatte in Skigebiet Kontrolle verloren und war über Pistenrand geraten

Innsbruck/London/Mayrhofen- Nach einer Kollision mit einem Baum im Skigebiet Mayrhofen im Tiroler Zillertal (Bezirk Schwaz) von Sonntag ist ein zehnjähriges Mädchen aus Großbritannien gestorben. Das Kind erlag seinen schweren Verletzungen in der Innsbrucker Universitätsklinik, hieß es im Polizeibericht Montagabend. Die kleine Britin hatte die Kontrolle über die Skier verloren und war geradeaus über die Pistenbegrenzung in einen Wald gefahren. Der Vater und Bruder der Zehnjährigen leisteten Erste Hilfe.

Der Aufprall ereignete sich gegen 16.30 Uhr. Nach dem Freizeitunfall reanimierten die Familienangehörigen das Kind und setzten den Notruf ab. Die Zehnjährige wurde mit dem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen, wo sie noch am Sonntag verstarb. Neben der Pistenrettung standen auch die Bergrettung Mayrhofen, die Besatzung des Notarzthubschraubers Alpin 5 und ein Alpinpolizist im Einsatz.  (APA, 11.2.2013)

Share if you care.