Saisonende für Caps-Verteidiger Bjornlie

11. Februar 2013, 13:38
7 Postings

US-Amerikaner wegen Gehirnerschütterung abgemeldet

Die Vienna Capitals haben den an einer Gehirnerschütterung laborierenden Eishockey-Verteidiger Dan Bjornlie am Montag aus dem Kader genommen. Der US-Amerikaner habe seit einem Check im Spiel gegen Linz vor zwei Wochen nicht trainieren können. Der 35-Jährige sei abgemeldet worden, um bis Freitag eventuell noch am Transfermarkt reagieren zu können, teilte der überlegene Tabellenführer der Erste Bank Liga am Montag mit.

"Es tut mir wirklich sehr leid für ihn, aber es wäre unverantwortlich, Dan im Kader zu behalten, ihn möglicherweise zu früh wieder einzusetzen und damit ein hohes gesundheitliches Risiko einzugehen. Ein Einsatz im Play-off wäre aber definitiv viel zu früh", sagte Capitals-Trainer Tommy Samuelsson über den seit 2007 in Wien spielenden US-Amerikaner. (APA, 11.2.2013)

Share if you care.