Russischer Oppositionschef Udalzow erhält Hausarrest

10. Februar 2013, 08:26
97 Postings

Soll sich nicht an ein verhängtes Reiseverbot gehalten haben

Moskau - Ein Moskauer Gericht hat für den führenden russischen Oppositionspolitiker Sergej Udalzow am Samstag einen achtwöchigen Hausarrest angeordnet. Das russische Untersuchungskomitee, das Präsident Wladimir Putin direkt unterstellt ist, hatte dem prominenten Linken zuvor vorgeworfen, sich nicht an ein verhängtes Reiseverbot zu halten.

Udalzow wurde bereits mehrfach während Demonstrationen festgenommen. Er gehört zu den Oppositionellen, gegen die ein Verfahren läuft, weil sie Massenproteste und Unruhen am Vorabend von Putins Vereidigung für eine dritte Amtszeit im vergangenen Mai angezettelt haben sollen. (APA/Reuters, 10.2.2013)

Share if you care.