Mali nach 3:1-Sieg gegen Ghana Dritter

9. Februar 2013, 21:33
1 Posting

Vorsah spielte bei Verlierern durch

Port Elizabeth - Mali hat sich am Samstag den dritten Platz beim Fußball-Afrika-Cup gesichert. Die Truppe von Trainer Patrice Carteron feierte in Port Elizabeth im "kleinen Finale" einen 3:1-(1:0)-Erfolg gegen Ghana. Mamadou Samassa (21.), Seydou Keita (48.) und Sigamary Diarra (93.) machten den Sieg perfekt. Den Verlierern, bei denen der Salzburger Isaac Vorsah in der Innenverteidigung durchspielte, gelang durch Kwadwo Asamoah (82.) nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer. Mubarak Wakaso vergab in der 58. Minute einen Elfmeter.

Das Finale bestreiten am Sonntag (19.00 Uhr) in Johannesburg Nigeria und Burkina Faso.

Ergebnis Spiel um Platz 3:

Ghana - Mali 1:3 (0:1)

Tore: Asamoah (82.) bzw. Samassa (21.), Keita (48.), Diarra (93.). Anm.: Wakaso (Ghana) vergab in der 58. Minute einen Elfmeter. Salzburgs Isaac Vorsah spielte bei Ghana durch

Share if you care.