Erstes Halbfinale des Jahres für Melzer

8. Februar 2013, 16:43
64 Postings

Steigerung bringt souveränen Sieg gegen Tschechen Rosol - Im Halbfinale gegen Haase

Jürgen Melzer, Österreichs Nummer eins im Herren-Tennis, hat am Freitag das Semifinale beim ATP-Turnier in Zagreb erreicht. Eine Woche nach dem bitteren Out mit dem Davis-Cup-Team in Astana gegen Kasachstan gewann der Deutsch-Wagramer gegen den Weltranglisten-70. Lukas Rosol (CZE) in zwei Sätzen mit 6:4,6:4. Melzer gelang damit sein bisher bestes Abschneiden bei einem ATP-Turnier im Jahr 2013.

Das bisher einzige Aufeinandertreffen der beiden hatte im Mai 2011 in der zweiten Runde der French Open Rosol nach fünf Sätzen knapp mit 6:7,6:4,4:6,7:6,6:4 gewonnen. Nächster Gegner Melzers  ist der Niederländer Robin Haase, der Melzers deutschen Doppelpartner Philipp Petzschner besiegte.

Guter Start

Melzer erwischte in der kroatischen Hauptstadt einen fantastischen Start. Der 31-Jährige ging im ersten Satz durch drei Breaks mit 5:1 in Führung. Doch insgesamt sieben Asse ermöglichten es dem Tschechen, noch auf 4:5 heranzukommen. Melzer verwertete im Gegenzug den Satzball zum 6:4 ebenfalls mit einem Ass.

Im zweiten Satz zeigten beide bis zum 4:4 ein souveränes Aufschlagsspiel. Danach gelang Melzer das Break zum 5:4. Nach 78 Minuten stand der Weltranglisten-29. schließlich als Sieger fest. Dem zuletzt aufschlagschwachen Melzer widerfuhren in der gesamten Partie nur drei Doppelfehler. (APA, 8.2.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Melzer in Zagreb zumindest unter den Top 4

Share if you care.