27. Niederlage im 50. Saisonspiel

9. Februar 2013, 13:09
9 Postings

Bei 95:116 in Boston im dritten Viertel vorgeführt - Garnett übertraf 25.000-Punkte-Marke - Achter Sieg en suite für Denver

Boston - Für die L.A. Lakers wird die Luft im Kampf um einen Platz in den Play-offs der NBA immer dünner. Der 16-fache Champion musste sich am Donnerstagabend beim Rekordmeister Boston Celtics (17 Titel) mehr als deutlich 95:116 geschlagen geben. Es war die bereits 27. Niederlage des Starensembles aus Kalifornien im 50. Saisonspiel.

Auffallend ist 2012/13 vor allem die Auswärtsschwäche der Lakers: 8:17 lautet seit Donnerstag die ernüchternde Bilanz in der Fremde.

Hatten sich die Celtics schon bis zur Pause einen komfortablen 58:44-Vorsprung herausgespielt, führten sie den Gegner im dritten Viertel regelrecht vor. 95:69 lautete der Zwischenstand nach drei Abschnitten. Dabei hatten die Gastgeber im TD Garden binnen 49 Sekunden einen 8:0-Run eingestreut. Lakers-Superstar Kobe Bryant durfte im vierten Viertel die Schmach ebenso von der Bank verfolgen wie Paul Pierce und Kevin Garnett den Triumph. Letzterer hat am Donnerstag als erst 16. NBA- Spieler die Marke von 25.000 erzielten Punkten geknackt.

Das 116:95 war der höchste Saisonerfolg Bostons. Das Team, das mit Rajon Rondo ebenso auf einen verletzten Star verzichten musste wie L.A. auf Pau Gasol, hält aktuell bei sechs Siegen in Serie. Pierce führte die Celtics mit 24 Punkten, 7 Rebounds und 6 Assists an. Bryant war mit 27 Zählern der Topscorer der Partie. Er verbuchte allerdings keinen einzigen Assist. Erzielten bei den Celtics sechs Spieler zehn Punkte und mehr, waren es bei den Lakers nur drei. Dem Team aus Kalifornien half auch das Comeback von "Superman" Dwight Howard (je 9 Punkte und Rebounds) nach einer Schulterverletzung nichts.

Die Denver Nuggets verbuchten mit dem 128:96-Kanter-Heimsieg über die Chicago Bulls ihren bereits achten Triumph en suite. Auch hier fiel die Vorentscheidung im dritten Viertel, das mit 37:16 an die Gastgeber ging.

Ergebnisse vom Donnerstag: Boston Celtics - L.A. Lakers 116:95, Denver Nuggets - Chicago Bulls 128:96

Ergebnisse vom Freitag: Washington Wizards - Brooklyn Nets 89:74, Charlotte Bobcats - Los Angeles Lakers 93:100, Indiana Pacers - Toronto Raptors 98:100 n.V., Atlanta Hawks - New Orleans Hornets 100:111, Detroit Pistons - San Antonio Spurs 119:109, Cleveland Cavaliers - Orlando Magic 119:108, Miami Heat - Los Angeles Clippers 111:89, Memphis Grizzlies - Golden State Warriors 99:93, Houston Rockets - Portland Trail Blazers 118:103, Oklahoma City Thunder - Phoenix Suns 127:96, Minnesota Timberwolves - New York Knicks 94:100, Utah Jazz - Chicago Bulls 89:93

Share if you care.