Gericht verurteilt Bank Austria

8. Februar 2013, 12:32
posten

Wien - In der Causa um den verurteilten US-Milliardenbetrüger Bernard Madoff liegt in Österreich ein weiteres Gerichtsurteil vor. Ein Anleger, der sein Geld in "Herald"-Fonds gesteckt hatte, obsiegte vorm Wiener Handelsgericht (HG) gegen die Bank Austria, die als "Herald"-Repräsentantin und Prospektkontrollorin in Österreich fungierte. Der Richter geht von "grober Fahrlässigkeit", wenn nicht gar von Vorsatz bei der Prospektkontrolle aus, schreibt das "Format". Die Bank Austria will gegen das Urteil berufen, wie ein Sprecher mitteilte. (APA, 8.2.2013)

Share if you care.