Miesmuscheln mit Curry und Koriander

    10. Februar 2013, 17:00
    153 Postings

    Nicht Fisch, nicht Fleisch: Im sechsten Teil seiner Kochvideoserie widmet sich Thomas Sixt den Miesmuscheln

     Zubereitungszeit: 45 Minuten

    Zutaten für zwei Personen:

    1 Kilogramm Miesmuscheln frisch
    1–2 Bund Suppengemüse
    1 Bund Koriander
    2 Jungzwiebeln
    1 Esslöffel rote Beeren (brasilianischer "rosa Pfeffer")
    etwas Chili
    1 Esslöffel Curry
    250 Milliliter Gemüsebrühe
    2 Scheiben Ingwer
    2 Knoblauchzehen
    3 Esslöffel Erdnussöl
    1 Limette
    150 Milliliter Sojasahne
    100 Milliliter Weißwein
    1 Esslöffel Honig

    Zubereitung:

    Alle Zutaten auf der Liste vorbereiten.

    Die Miesmuscheln etwa zehn Minuten in kaltes Wasser legen, dann auf einem Sieb abtropfen lassen.

    Gemüsebrühe mit klein geschnittenem Ingwer und Knoblauch aufkochen, zur Geschmacksbildung ziehen lassen.

    Suppengemüse bestehend aus Karotten, gelben Rüben, Petersilienwurzel schälen und in feine Julienne schneiden.

    Die Hälfte vom vorbereiteten Gemüse im Wok mit Erdnussöl anschwitzen, dann restliches Gemüse zugeben und die Muscheln dazu legen.

    Muscheln mit dem Weißwein und der passierten (abgesiebten) Gemüse-Ingwer-Knoblauch-Brühe ablöschen.

    Die Muscheln acht bis zehn Minuten mit Deckel garen.

    Den Muschelsud passieren, aufkochen, mit Sahne, Curry, Limettensaft, Chili und Honig abschmecken und aufmixen. Anschließend über die Muscheln gießen und mit Koriander und roten Beeren dekoriert servieren.

    Reichen Sie dazu Reis oder Weißbrot.

    Ein Rezept von Thomas Sixt www.thomassixt.de

    Share if you care.