Einheitswerte: Uneinheitliche Tendenz

7. Februar 2013, 15:53
posten

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag vier Kursgewinnern drei -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BKS Bank Stämme mit 650 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Porr Vorzüge mit plus 2,23 Prozent auf 44,98 Euro (150 Aktien), Schlumberger Vorzüge mit plus 0,63 Prozent auf 16,00 Euro (233 Aktien) und Schlumberger Stämme mit plus 0,43 Prozent auf 20,80 Euro (150 Aktien).

Die drei Verlierer waren Volksbanken mit minus 20,00 Prozent auf 12,00 Euro (21 Aktien), ECO Business mit minus 5,48 Prozent auf 5,00 Euro (231 Aktien) und Porr Stämme mit minus 0,68 Prozent auf 73,00 Euro (80 Aktien).

Im mid market absolvierten HTI mit plus 5,00 Prozent auf 0,399 Euro (9.326 Stück) die stärkste Kursbewegung. Am anderen Ende der Kursliste tendierten Sanochemia mit einem Kursrückgang von 2,78 Prozent auf 1,75 Euro (1.550 Stück). (APA, 7.2.2013)

Share if you care.