ELK geht unter die Developer

7. Februar 2013, 10:41
posten

Fertighaus-Hersteller startet mit "ELK Immobilien" und erweitert damit sein Produktportfolio

Bisher hat ELK nur Fertighäuser verkauft, in Zukunft wird sich das ändern: Mit der neuen Sparte "Elk Immobilien" soll es künftig eine "Rundumbetreuung" für Kunden geben, die bei Bedarf auch die Suche nach dem passenden Grundstück und den Verkauf einer bestehenden Eigentumswohnung beinhaltet.

Außerdem will sich der heimische Fertighaushersteller laut einer Aussendung gemeinsam mit Partnern auch in Richtung Development bewegen. Angedacht ist hier konkret die Entwicklung von Wohnungen, Dachgeschoss-Ausbauten und Reihenhäusern.

Standort Blaue Lagune

Die Geschäftsführung von ELK Immobilien übernimmt Stjepan Babic, Absolvent des FH-Studiengangs für Immobilienmanagement mit langjähriger Erfahrung im Immobilienbereich. Er startet mit einem Standort im Fertighauszentrum Blaue Lagune, da sich der Schwerpunkt vorerst auf Wien und Niederösterreich konzentriere, so das Unternehmen.

Unter der Marke "ELK Häuser fürs Leben" vermarktet ELK bisher Fertighäuser (auch Passivhäuser) und Blockhäuser, für die Bereiche Wohnbau, Objektbau, gewerbliche Bauten und Export gibt es "ELK Building Systems", für alle Nächtigungsbetriebe "ELK Motel". (red, derStandard.at, 7.2.2013)

  • ELK will nun zum Fertigteilhaus auch gleich passende Grundstücke anbieten.
    foto: elk

    ELK will nun zum Fertigteilhaus auch gleich passende Grundstücke anbieten.

Share if you care.