Koalition dominiert Grasser-Debatte

11. August 2003, 20:40
1 Posting

Fast 75 Prozent aller Wortspenden können sich ÖVP und FPÖ zuschreiben - mit Grafik

Die überwiegende Mehrheit aller Wortspenden von Politikern in allen drei Ö1-Journalen (Morgen-, Mittags- und Abendjournal) kamen in der vorigen Woche von Vertretern der Regierungsparteien. Fast 75 Prozent können sich ÖVP und FPÖ dabei zuschreiben. Dies errechnete das Innsbrucker Forschungsinstitut Mediawatch für den STANDARD. Bei 498 Sekunden für die FPÖ und 460 für die ÖVP blieben der Opposition noch 220 Sekunden, 169 davon der SPÖ. Dominierendes Thema der innenpolitischen Berichterstattung war die Debatte um Finanzminister Karl-Heinz Grasser. (prie/DER STANDARD, Printausgabe vom 14.7.2003)
  • Artikelbild
    foto: der standard
Share if you care.