Samsung Galaxy S4 soll im April starten

6. Februar 2013, 13:21
286 Postings

Zuerst in Europa - Exynos 5 mit Octacore-CPU, Enthüllung am 15. März

Obwohl bereits mehrere Bilder kursieren, die Samsungs Galaxy S4-Smartphone zeigen, fehlt Seitens des Konzerns noch die offizielle Bestätigung. Was aber weithin schon als offenes Geheimnis gilt, dürfte jedoch am 15. März gelüftet werden. Dann lädt der Konzern nämlich zu einem speziellen "Unpacked"-Event, bei dem es um ein Mobilgerät gehen soll.

Daher bietet sich eine Zusammenfassung aktueller Gerüchte an. Erste Angaben, wonach das Galaxy S4 in den USA präsentiert werden soll, stehen mittlerweile wieder in Frage. Der Ort des "Unpacked"-Geschehens gilt nun wieder als "top secret", schreibt Android Authority. Mehr wird Samsung wohl erst nach dem Mobile World Congress in Barcelona verraten.

Ab Anfang April in Europa

Ein britischer Händler nennt die dritte Aprilwoche als Termin für den Marktstart, wie Geeky Gadgets berichtet. Ein interner Wettbewerb bei einem neuseeländischen Unternehmen - Fotos der Ausschreibung liefert phoneArena – nennt als Enddatum den 8. April, alle Gewinner sollen ein Galaxy S4 erhalten.

Über Insiderinformationen will SamMobile verfügen. Demnach landet das Gerät Anfang April in Osteuropa und soll bis Ende des Monats den ganzen Kontinent sowie Asien erreichen. Im Mai und Juni folgen schließlich die USA, Australien und Afrika. Konkrete Daten fehlen allerdings.

Start in Kalenderwoche 15 wahrscheinlich

Einen Hinweis gibt jedoch die Angabe der Kalenderwoche 15 (sie erstreckt sich vom 8. bis zum 15. April), dann soll nämlich schon verschiedenstes Accessoir für das Galaxy S4 in den Handel kommen – unwahrscheinlich, dass bis dahin das Telefon noch nicht verfügbar ist.

Kraftpaket

Hardwareseitig soll das "GT-I9500", so die Modellnummer, auf die Exynos 5-Plattform mit Octacore-CPU und zwei GB RAM bauen. Auch der Grafikchip, Mali-T658, soll mit acht Kernen operieren. Das 4,99 Zoll große AMOLED-Display wird demnach mit Full HD-Auflösung aufwarten.

Die rückseitige Kamera schießt ebenfalls 1080p-Videos und bietet einen 13 MP-Sensor. Frontseitig ist eine Kamera mit zwei MP verbaut, die in 720p aufnehmen kann. Als Betriebssystem soll die derzeit aktuelle Android-Version 4.2.1 vorinstalliert sein. Samsung schweigt freilich eisern zu allen Gerüchten. (red, derStandard.at, 06.02.2013)

  • So soll das Galaxy S4 aussehen.
    foto: sammobile

    So soll das Galaxy S4 aussehen.

Share if you care.