"Dallas"-Quoten sacken ab

6. Februar 2013, 11:57
posten

In Deutschland verliert die Serie rund 900.000 Zuschauer im Vergleich zum Start - Auch im ORF waren bei Folge zwei rund 150.000 weniger dabei

Jeden Dienstag strahlt RTL die neuen Folgen von "Dallas" aus, diese Woche waren rund 3,01 Millionen Fans dabei. Das sind um rund 900.000 weniger als zum Start in der Vorwoche. Im ORF ist "Dallas" Sonntagabend zu sehen. Auch hierzulande sackte die zweite Folge im Vergleich zum Start massiv ab. Die erste "Dallas"-Folge am 27. Jänner sahen im Schnitt noch 369.000 Zuschauer (Marktanteil: 20 Prozent). Vergangenen Sonntag waren nur noch 218.000 dabei, der Marktanteil halbierte sich auf zehn Prozent. (red, derStandard.at, 6.2.2013)

Share if you care.