Community-Ausblick

Blog6. Februar 2013, 08:30
229 Postings

Ihre Wünsche an die Community und in welcher Reihenfolge wir die einzelnen Vorhaben angehen

Liebe Community,

Mit aktuell 433 Ideen und Kommentaren haben Sie zur Wunschliste 2013 beigetragen. Ihr Engagement - auch in dieser Meta-Diskussion - ist die wichtigste Basis für "die beste Community der Welt".

Nun wollen wir, ähnlich wie schon im Jahr 2012, eine thematische Ordnung der Wünsche versuchen und Ihnen anhand der Nummerierung einen Überblick geben, in welcher Reihenfolge wir die einzelnen Vorhaben umsetzen wollen. Die Abfolge ergibt sich aus technischen Bedingungen und aus Prioritäten.

  1. Überblick
  2. Ein Login für der/die/daStandard.at
  3. Einfacheres Posten
  4. Forendarstellung
  5. Wo ist mein Posting?
  6. Persönliches Notification Center
  7. Profil-Erweiterungen und MitposterInnen-Mittwoch

Ein Login für der/die/daStandard.at

Für UserInnen, die regelmäßig auf derStandard.at, dieStandard.at und daStandard.at posten, ist es lästig, sich jeweils extra einloggen zu müssen. Wir sind gerade dabei, ein "Single Sign-on" für alle drei Websites umzusetzen.


Einfacheres Posten

Das Posten soll einfacher werden: Einerseits sind Pop-ups (eigene Fenster) besonders bei mobiler Nutzung umständlich, andererseits verliert man da manchmal den Kontext.

Inline-Posten, also das Anzeigen des Posting-Formulars innerhalb der Website, ist hier die Antwort und derzeit in Entwicklung. Wir arbeiten außerdem gerade daran, dass Sie Ihren Kommentar gleichzeitig auf Social Media Dienste wie Facebook und Twitter verteilen können.


Forendarstellung

Eine komfortablere Forendarstellung, die Sortieren und Filtern erlaubt, planen wir schon seit längerem. Die Umsetzung lässt etwas auf sich warten, weil dafür eine vollständig neue Forendatenbank erforderlich ist.

Wünsche, die wir in diesem Zusammenhang gerne berücksichtigen werden:


Wo ist mein Posting?

Diese Frage vieler PosterInnen ist unüberhörbar, Ihr wichtigstes Anliegen und absolut nachvollziehbar.

Es ist uns bewusst, dass Sie besser darüber informiert werden möchten, ob Postings, die nicht sofort veröffentlicht werden, noch auf manuelle Moderation warten oder gelöscht wurden.

Wir haben daher zwei Erweiterungen geplant:

  • Solange sich ein Posting in Prüfung befindet, wird es in Ihrer eigenen (privaten) Ansicht des Userprofils angezeigt und mit dem Vermerk "in Prüfung" gekennzeichnet.
  • Bei Postings, die nachträglich gelöscht werden (also davor schon online waren), wollen wir die Forenregel angeben, gegen die unserer Meinung nach verstoßen wurde.

Persönliches Notification Center

Für Benachrichtigungen ist ein intelligenteres System geplant. Einerseits werden künftig alle Benachrichtigungen in einer Art "persönlichem Posteingang" auf derStandard.at gesammelt, andererseits werden Posting-Hinweise erst bei Veröffentlichung und gebündelt verschickt.

Sie werden sich - auch ohne selbst zu posten - über neue Kommentare zu bestimmten Artikeln oder Threads informieren lassen können.


Profil-Erweiterungen

Das im Dezember 2012 eingeführte User-Profil wird erweitert. Zum Beispiel sind Statistiken zu den Postings angedacht.

MitposterInnen-Mittwoch

Wir bedanken uns bei allen, die an der Community-Wunschliste mitgewirkt haben. Stellvertretend empfehlen wir jene PosterInnen, die wir in diesem Beitrag zitiert oder verlinkt haben, am heutigen Mittwoch als MitposterInnen:

(Christian Burger, derStandard.at, 6.2.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wie geht es mit der Community von derStandard.at weiter?

Share if you care.