In Sotschi explodieren die Kosten

4. Februar 2013, 21:32
42 Postings

Außerdem fehlt es an Arbeitskräften

Sotschi - Ein Jahr vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi machen fehlende Arbeitskräfte und Kostenexplosionen den russischen Organisatoren zu schaffen. 22.600 der benötigten 95.000 Bauarbeiter würden abgehen, berichtete am Montag die Zeitung Kommersant. Zudem sei Sotschi 2014 mit umgerechnet 37,5 Milliarden Euro schon jetzt das teuerste Olympia der Geschichte, schrieb die Zeitung Nesawissimaja Gaseta. Kommentatoren kritisierten, dass die Spiele schon jetzt fünfmal so teuer seien wie geplant. Russische Experten erwarten Gesamtkosten von 50 Milliarden Euro. (APA, DER STANDARD, 5.2.2013)

  • Fehlende Arbeitskräfte, explodierende Kosten, aber das Olympia-Stadion in Sotschi wächst.
    foto: epa/yuri kochetkov

    Fehlende Arbeitskräfte, explodierende Kosten, aber das Olympia-Stadion in Sotschi wächst.

Share if you care.