Die USA sehen sich als Nummer eins im Skisport

4. Februar 2013, 17:43
6 Postings

Schladming - Der Kampf um die Nummer eins bei der WM in Schladming heißt wohl Österreich gegen die USA. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel hat seine Mannschaft zuletzt wiederholt zum "besten Team der Welt" erklärt. Geht es nach Weltcup-Saisonsiegen, haben derzeit aber die USA mit 15:9 die Nase vorne. "Es gibt nun mal Fakten wie Siege und Podestplätze", tönte US-Alpinchef Patrick Riml beim ersten Auftritt des US-Teams in Schladming. Der Tiroler Riml ist einer von sechs österreichischen Coaches im US-Team, das deshalb gerne "Österreich zwei" genannt wird, was Riml wiederum mit einem Lächeln quittiert. (APA, red, DER STANDARD, 4.2.2013)

Share if you care.