Tirol: "Höhere Duale Schule" versuchsweise ab Herbst

4. Februar 2013, 12:42
1 Posting

Auf spezielle Ausbildung in der Polytechnischen Schule wird vertiefte kaufmännische Ausbildung in der Berufsschule mit der Vorbereitung auf die Matura im WIFI kombiniert

Innsbruck - Als Versuch startet die am Montag in Innsbruck präsentierte "höhere Duale Schule" ab kommendem Herbst. Dabei soll auf eine spezielle Ausbildung in der Polytechnischen Schule eine vertiefte kaufmännische Ausbildung in der Berufsschule mit der Vorbereitung auf die Matura im WIFI kombiniert werden, wie Wirtschaftskammer, Landesschulrat und Land Tirol ankündigten.

Durch die Integration des Unternehmerführerscheins und eines betreuten Auslandsaufenthalts sollen die persönlichen Kompetenzen der Jugendlichen zusätzlich erweitert werden. Der neue Schulversuch sei eine Österreichpremiere und gemeinsame Initiative von Wirtschaftskammer Tirol, Land Tirol und Landesschulrat Tirol. Der Schwerpunkt der Ausbildung liege im Bereich Wirtschaft, womit dem großen Bedarf nach Führungskräften, Unternehmern und Unternehmensnachfolgern Rechnung getragen werde.

Die Ausbildung beginnt in der 9. Schulstufe und dauert fünf Jahre. Nach dem Abschluss haben en die erfolgreichen Absolventen einen Lehrabschluss, die Berufsreifeprüfung (Matura) und die Unternehmerprüfung. (APA, 4.2.2013)

Share if you care.