Apple startet kurze App-Links mit neuer "Star Trek"-App

4. Februar 2013, 09:55
6 Postings

Entwickler sollen ihre Apps einfacher in Print- und TV-Anzeigen bewerben können

Apple bietet seit kurzem neue Links auf Apps in seinem App Store. Entwickler können nun kürzere URLs verwenden, etwa nach dem Schema appstore.com/AppName oder /Unternehmensname. Offiziell wurde das Feature laut Cnet mit einer Werbung für den nächsten "Star Trek"-Film "Into Darkness" während des Super Bowls gestartet. Die dazu passende App ist unter appstore.com/StarTrekApp erreichbar, (im konkreten Fall steht die App aber nicht in Österreich zur Verfügung.)

Für Anzeigen

Entwickler können Links auf einzelne Apps oder ihr gesamtes Repertoire setzen. Klicken Nutzer die Links von einem iOS-Gerät, einem Mac oder einem Windows-Rechner mit iTunes an, wird automatisch der App Store bzw. Mac App Store gestartet. Mehr Details hat Apple in einem Q&A-Dokument für Entwickler veröffentlicht.

Bisher waren die Links auf itunes.apple.com mit langen IDs gesetzt. Mit den neuen Vanity URLs soll es einfacher werden, Apps in Print- oder TV-Anzeigen zu bewerben. (red, derStandard.at, 4.2.2013)

  • Apple startet neue App-Store-URLs.
    screenshot: apple

    Apple startet neue App-Store-URLs.

Share if you care.