Samsung Galaxy Q : Faltbares Smartphone soll bald kommen

4. Februar 2013, 08:40
120 Postings

Prototyp bereits 2010 gesichtet

Pünktlich zum Mobile World Congress in Barcelona, der von 25. Bis 28. Februar stattfindet, soll Samsung sein Galaxy Q (GT-B9150) vorstellen. Das Smartphone ist laut MobileGeeks mit einem faltbaren AMOLED HD Display ausgestattet.

Faltbares Display

Bereits im Herbst haben sich Gerüchte um ein neues Samsung-Smartphone mit dem Arbeitstitel GT-B9150 gebildet. Damals glaubte man an einen Marktstart für Anfang 2013. Es soll sich um das erste Smartphone mit einem faltbaren Display handeln.

Android 4.2.1

Neben dem Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel wird das Smartphone allem Anschein nach mit einem Exynos 520 Dualcore-Prozessor auf den Markt kommen, getaktet mit 1,7 Gigahertz. Das Handy soll weiters mit zwei Gigabyte RAM ausgestattet sein, eine 8-Megapixel-Kamera hinten und eine 2-Megapixel-Kamera vorne besitzen. Der Akku ist mit 3500mAh relativ großzügig angelegt. Als Betriebssystem wird Android Jelly Bean 4.2.1 dienen.

Prototyp aus 2010

Der Prototyp des Smartphones wurde bereits 2010 in Japan gesichtet, wie MobileGeeks weiter schreibt. Das Video von dem Modell ist auf YouTube zu finden. Eine offizielle Ankündigung von Samsung bezüglich Präsentation oder Marktstart gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. (red, derStandard.at, 4.2.2013)

 

  • Die flexiblen Screens für das Galaxy Q stellte Samsung bereits 2010 in Japan vor
    screenshot: youtube/minipcpro

    Die flexiblen Screens für das Galaxy Q stellte Samsung bereits 2010 in Japan vor

Share if you care.