Vor 3.200 Jahren: Gigantisches Erdbauwerk in Rekordtempo errichtet

1. Februar 2013, 18:37
20 Postings


Quelle: National Park Service

St. Louis - Es ist 3200 Jahre alt und ziemlich gewaltig: Der Mound A am Poverty Point in Louisiana gilt als eines der größten Erdbauwerke Nordamerikas: Er enthält 240.000 Kubikmeter Erde, ein moderner Laster würde mehr als 30.000 Fuhren benötigen. Bisher dachte man, dass die Jäger und Sammler, die diesen künstlichen Hügel aufschütteten, Jahrzehnte dafür benötigt haben. Doch neue archäologische Untersuchungen, veröffentlich im Fachblatt "Geoarchaeology", haben nun Erstaunliches enthüllt: Die Nomaden errichteten den gigantischen Bau in weniger als drei Monaten. (tasch, DER STANDARD, 02./3.02.2013)

Abstract
Geoarchaeology: Building Mound A at Poverty Point, Louisiana: Monumental Public Architecture, Ritual Practice, and Implications for Hunter-Gatherer Complexity

Share if you care.