Brisante Begegnungen im Afrika-Cup-Viertelfinale

1. Februar 2013, 14:45
posten

Vierfacher Champion Ghana gegen Kapverden - Traditionsduell Elfenbeinküste gegen Nigeria

Johannesburg - Am Samstag und Sonntag werden die Viertelfinal-Begegnungen des Afrika-Cups ausgetragen. In allen vier Partien ist Spannung garantiert. Das erste Spiel zwischen Ghana und den Kapverden findet am Samstag in Port Elizabeth statt. Beide Teams gingen ungeschlagen aus dem Grunddurchgang hervor.

Während für die vierfachen Turniersieger Ghana mit Salzburg-Legionär Isaac Vorsah nichts anderes als der erste Titel seit 1982 zählt, ist es für das Team von Lucio Antunes die erste Teilnahme an einer Afrikameisterschaft. Gastgeber Südafrika möchte ebenfalls am Samstag gegen Mali von der Heim-Euphorie ins Halbfinale getragen werden. Im Moses-Madhiba-Stadion von Durban erwarten die beiden Teams 56.000 Zuschauer.

Der Schlager dieser Runde steigt am Sonntag in Rustenburg: Die "Elefanten" von der Elfenbeinküste kämpfen gegen Nigeria um einen Platz unter den letzten vier Mannschaften. Während die "Super Eagles" dem Glanz vergangener Tage nachtrauern, gilt das Team um Champions-League-Sieger Didier Drogba als Top-Favorit auf den Turniersieg. Der Neo-Galatasaray-Stürmer übt sich nach dem 2:2 im letzten Gruppenspiel gegen Algerien dennoch im Understatement: "Wir wissen, was uns erwartet, es wird nicht einfach."

Das abschließende Viertelfinal-Spiel steigt in Nelspruit. Burkina Faso misst sich ohne den verletzten Topscorer Alain Traore mit Togo, dem Team um Tottenham-Superstar Emmanuel Adebayor. Der Stürmer gibt an, dass es mit dem Fußball in seiner Heimat nicht immer einfach war. Vor einem Monat meinte er noch, der togolesische Verband sei "schwer krank". Deshalb ist Adebayor nun umso glücklicher, dass es sein Team in die K.o.-Runde geschafft hat: "Dieser Erfolg tut dem ganzen Land und mir selbst sehr gut. Ich habe Geschichte geschrieben."

Die Halbfinal-Partien finden am Mittwoch, den 6. Februar statt. Das Finale findet am 10. Februar in der Soccer City von Johannesburg statt, einen Tag zuvor steigt das Spiel um Platz drei. (APA, 1.2.2013)

Viertelfinal-Paarungen des Afrika-Cups:

Samstag: Ghana - Kapverden (16.00 Uhr/Port Elizabeth), Südafrika - Mali (19.30 Uhr/Durban)

Sonntag: Elfenbeinküste - Nigeria (16.00 Uhr/Rustenburg), Burkina Faso - Togo (19.30 Uhr/Nelspruit)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Luis Antune, Coach der Kapverden, fährt Kapitän Nando Neves durchs wuschelige Haar.

Share if you care.