Filiale Linz: Gewerkschaft zeigte Dayli an

1. Februar 2013, 15:19
105 Postings

Die Gewerkschaft hat die Handelskette dayli wegen der Sonntagsöffnung der Filiale in Linz-Ebelsberg angezeigt

Wien - Am Donnerstag wurden Anzeigen beim Magistrat Linz wegen widerrechtlicher Ladenöffnung und beim Arbeitsinspektorat eingebracht, sagte GPA-djp-Geschäftsführer Karl Proyer. Am Freitag werde noch eine Klage wegen unlauterem Wettbewerb abgeschickt.

dayli-Miteigentümer Rudolf Haberleitner verteidigt die Sonntagsöffnung. Sie sei mit einem Gutachten rechtlich abgesichert. Die Sonntagsöffnung sei aber noch nicht fix. Derzeit befinde man sich noch in der Konzeptphase für die 885 dayli-Filialen in Österreich. Bei zu wenig Kundeninteresse könne die Sonntagsöffnung auch wieder gekippt werden.

Mitte Jänner hatte dayli zwei Testfilialen in Pöggstall (NÖ) und Linz-Ebelsberg mit dem neuen Nahversorgerkonzept aufgemacht. Neben Drogerieartikeln werden in den Geschäften auch Lebensmittel, Textilien, Haushalts- und Elektrogeräte, Dienstleistungen wie ein Office-Center zum Faxen und Scannen und ein integriertes Bistro angeboten. In den kommenden Monaten will dayli weitere 100 Filialen mit dem neuen Konzept eröffnen.

Probekäufer unterwegs

Die Gewerkschaft habe dayli mehrfach darauf hingewiesen, die Filialen nicht am Sonntag aufzusperren, erklärte Proyer. An mehreren Sonntagen wurden nun Probekäufe gemacht und dies dem Magistrat übermittelt. "Wir hoffen, dass die Behörden rasch einschreiten werden." Die Gewerkschaft werde "alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen", um die Sonntagsöffnung bei dayli und auch im Einkaufszentrum von Richard Lugner im 15. Wiener Gemeindebezirk zu bekämpfen. Die Handelskette dürfe nur das Bistro am Sonntag aufsperren, aber keine anderen Supermarktprodukte verkaufen, betonte GPA-djp-Geschäftsführer.

dayli hatte gehofft, mit dem Betrieb eines Bistros der Sonntagsöffnungsregelung ein Schnippchen zu schlagen: "Wir sehen uns nicht dem Einzelhandel zugeordnet, sondern der Gastronomie", sagte dayli-Geschäftsführer Peter Krammer kürzlich dem Fachmagazin "Regal". "Alle Shops werden durch das neue Gastronomie-Konzept am Sonntag aufsperren können." (APA, 1.2.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Filiale in Linz-Ebelsberg.

Share if you care.