Team Stronach Tirol: Wechselberger muss wegen Hetz-Blog gehen

1. Februar 2013, 13:27
55 Postings

Bisheriger Landeskoordinator soll Putsch geplant haben

Das Team Stronach zieht die Notbremse. Landeskoordinator Alois Wechselberger und einige seiner Mitstreiter werden aus der Partei ausgeschlossen, das berichtet die "Tiroler Tageszeitung". Wechselberger soll eine Hetz-Homepage betreiben. Wie der "Kurier" berichtete, ist Alois Wechselberger für Sager wie "Türken gebärden sich als neue Herrenrasse" oder "Roma, Sinti und Deutsche sind dem tschechischen Rassismus ausgesetzt" verantwortlich. Dem Verfassungsschutz  ist die Homepage bekannt.

Innerhalb des Tiroler Team Stronach soll außerdem ein Putsch von Wechselbergers Gruppe gegen Landesobmann Hans-Peter Mayr geplant gewesen sein. Wechselberger soll seinen Bezirksobmännern sowie dem Landesobmann sogar jeden eigenmächtigen Kontakt mit der Bundes-Parteizentrale in Oberwaltersdorf untersagt haben.

Gegenüber der "TT" wies Wechselberger am Donnerstag die Verbindungen zu dem Hetz-Blog zurück. Landesobmann Mayr dürfte dennoch Wechselberger und seine Mitarbeiter Christian Warum, Peter Prantl, Richard Tautscher und Fabio Gruber aus der Landesgruppe ausschließen. Auch Klubobmann Robert Lugar hatte angekündigt, die Vorwürfe überprüfen zu wollen. (red, derStandard.at, 1.2.2013)

Share if you care.