Historischer Kalender - 2. Februar

2. Februar 2013, 00:00
posten

1033 - Konrad II. wird zum König von Burgund gekrönt. Seine Ansprüche basieren auf einem Vertrag zwischen seinem Vorgänger Kaiser Heinrich II. und dem verstorbenen Rudolf III. von Burgund. Doch Odo II., Graf von Blois, erhebt ebenfalls Anspruch auf den Thron.

1348 - Der Deutsche Orden setzt sich in der Schlacht an der Streva gegen das Heer des Großfürstentums Litauen durch.

1558 - Die vom Kurfürsten Johann Friedrich I. von Sachsen gegründete Hohe Schule zu Jena wird von Kaiser Ferdinand I. zur Universität erhoben.

1583 - In Bonn heiratet der zum Protestantismus übergetretene Kurfürst und Kölner Erzbischof Gebhard I. von Waldburg die Gräfin Agnes von Mansfeld-Eisleben und löst damit den sogenannten Truchsessischen Krieg (auch Kölner Krieg) aus. Der Versuch, das Erzbistum Köln in ein erbliches protestantisches Herzogtum zu verwandeln, schlägt fehl.

1653 - Die niederländische Kolonie Nieuw Amsterdam (später New York) um das heutige Manhattan erhält die Stadtrechte.

1788 - In Berlin findet die Uraufführung der Oper "Andromeda" von Johann Friedrich Reichardt statt.

1808 - Weil sich Papst Pius VII. weigert, die Kontinentalsperre gegen die Briten mitzutragen, besetzen französische Truppen den Kirchenstaat. Kaiser Napoleon I. erklärt die weltliche Herrschaft des Papsttums für beendet.

1838 - Nachdem Truppen des konservativen Militärführers Jose Rafael Carrera Turcios die Hauptstadt Guatemala erobert haben und mit äußerster Brutalität gegen die Bevölkerung vorgegangen sind, spalten sich die westlichen Provinzen Totonicapan, San Marcos, Huehuetenango, Quiche, Retalhuleu und Quetzaltenango von Guatemala ab und schließen sich zum Staat Los Altos zusammen.

1848 - Im Frieden von Guadelupe Hidalgo, der den amerikanisch-mexikanischen Krieg beendet, muss Mexiko seine Territorien nördlich des Rio Grande (die heutigen US-Staaten Texas, New Mexico, Kalifornien, Nevada, Utah sowie Teile von Colorado und Arizona) an die USA abtreten.

1863 - Die niederländische Afrikaforscherin Alexandrine Tinne bricht gemeinsam mit dem deutschen Baron Theodor von Heuglin, dem Botaniker und Arzt Hermann Steudner, 65 Leibwächtern und 40 Maultieren von Khartum im Sudan aus zur Erforschung des Gazellenflusses auf.

1878 - Griechische Kriegserklärung an die Türkei mit dem Ziel, Thessalien zu erobern.

1878 - Das von Gottfried Semper konzipierte sächsische Neue Hoftheater in Dresden, genannt "Semperoper", wird eingeweiht.

1893 - In Mürzzuschlag wird der erste alpine Skiwettlauf in Mitteleuropa auf Initiative des Gastwirts Toni Schruf zur Austragung gebracht.

1893 - In den Edison-Studios in West Orange wird die erste Film-Großaufnahme von einem niesenden Mann gedreht.

1903 - In Guilford wird die britische "Gesellschaft zur Förderung der weiblichen Gleichgültigkeit gegenüber Männern" gegründet.

1913 - Der größte Bahnhof der Welt, der Grand Central Terminal, wird in New York eingeweiht. Im oberen Stockwert hat er 42 Gleispaare für den Fernverkehr, das untere ist für den Nahverkehr reserviert.

1918 - 25.000 Mann der Polnischen Legion besetzen Mogiljew (Mohilew), Standort der russischen obersten Heeresleitung.

1933 - In Genf beginnt die zweite internationale Abrüstungskonferenz. Die deutsche Delegation fordert "Rüstungsgleichberechtigung".

1933 - In Berlin hat der Film "Morgenröte" mit Adele Sandrock in der Hauptrolle Premiere.

1943 - Mit der Kapitulation der deutschen 6. Armee endet die Schlacht um Stalingrad. 108.000 Soldaten der deutschen Wehrmacht gehen in sowjetische Gefangenschaft.

1948 - Der Leichnam Mahatma Gandhis wird am Ufer des heiligen Flusses Jumna verbrannt. Der Attentäter Nathuram Godse, Redakteur der radikalen Zeitung "Hindu Rashtra", bekennt sich zu dem Verbrechen und erklärt, Gandhis politischer Kurs der Gewaltfreiheit habe den Hindu-Interessen geschadet und zur Teilung Indiens.

1953 - US-Präsident Dwight Eisenhower bekräftigt den globalen Führungsanspruch der USA und bekennt sich zur Fortsetzung der Eindämmungspolitik ("containment") seines Amtsvorgängers Harry Truman gegen den Kommunismus.

1968 - Der neue Finanzminister der ÖVP-Alleinregierung, Stephan Koren, Nachfolger von Wolfgang Schmitz, präsentiert sein Wirtschaftskonzept ("Koren-Plan").

1978 - Militärischer Abhörskandal in der Bundesrepublik Deutschland: Der sozialdemokratische Verteidigungsminister Georg Leber übernimmt die politische Verantwortung für illegale Abhöraktionen des militärischen Abschirmdienstes und tritt von seinem Amt zurück. Nachfolger wird der bisherige Finanzminister Hans Apel, der durch Hans Matthöfer ersetzt wird.

1988 - US-Präsident Ronald Reagan erteilt die Erlaubnis zum Bau der C-Bombe "Bigeye".

1993 - Bei einem Bombardement der afghanischen Hauptstadt Kabul durch islamistische Milizen der Hezb-i-Islami von Gulbuddin Hekmatyar kommen 72 Menschen ums Leben.

1993 - Der letzte tschechoslowakische Präsident, Vaclav Havel, tritt sein Amt als erster Präsident der Tschechischen Republik an.

1998 - Der Aktienindex S&P 500, der 500 der größten US-Unternehmen umfasst, durchbricht erstmals die 1.000-Punkte-Marke.

2003 - Vaclav Havel verabschiedet sich als tschechisches Staatsoberhaupt, ohne dass das Parlament einen Nachfolger bestimmt hat.

2008 - Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy heiratet die 31-jährige italienische Sängerin Carla Bruni. Das frühere Model aus der piemontesischen Industriellendynastie Bruni Tedeschi nimmt die französische Staatsbürgerschaft an und nennt sich Bruni Sarkozy. Wenige Monate zuvor war Sarkozy von seiner zweiten Frau Cecilia Cziganer Albeniz geschieden worden.

Geburtstage: Alexander August Wilhelm von Pape, preuß. General (1813-1895)
Leo Fall, öst. Operettenkomponist (1873-1925)
Konstantin Freiherr von Neurath, dt. Diplomat und Politiker (1873-1956)
Adolf Helbok, öst. Historiker u. NS-Rassenkundler (1883-1968)
Eugen Kogon, dt. Politologe (1903-1987)
Renzo Rossellini, ital. Komponist, Musiker und Musikwissenschafter (1908-1982)
Sergio Ortega Alvarado, chilen. Komponist (1938-2003)
Vigleik Storaas, norw. Pianist (1963- )
Barbara Mori Ochoa, urug.-mex. Schausp. (1978- )

Todestage: Carl Gustaf Patrik de Laval, schwed. Ingenieur, Fabrikant u. Erfinder (1845-1913)
Tullio Serafin, ital. Dirigent (1878-1968)
Haroun Tazieff, frz. Vulkanologe (1914-1998)
Helmut Schoeck, öst.-dt. Soziologe (1922-1993)
Francois Reichenbach, frz. Filmreg. (1922-1993)

(APA, 2.2.2013)

 

Share if you care.