Europas günstigste Reiseziele für Backpacker

Ansichtssache

Europa hat Rucksacktouristen viel zu bieten, kein Kontinent ist so abwechslungsreich. Wir zeigen die 20 günstigsten Destinationen für Backpacker

Der "Backpacker Index Europa" für 2013 ist da. Durch die wirtschaftliche Krisensituation in Europa haben sich die Preise sehr zum Vorteil der Reisenden entwickelt, viele Unterkünfte sind günstiger geworden. Besonders billig ist man in Südosteuropa unterwegs, hier bewegen sich die Durchschnittspreise um die 20 Euro pro Tag. Der Durchschnittspreis für den Index ergibt sich aus mehreren Faktoren:

- Eine Nacht in der billisten Zimmerkategorie im günstigsten Hostel mit guter Lage und guten Referenzen

- Zwei Fahrten in einem öffentlichen Verkehrsmittel

- Kosten für eine bekannte Sehenswürdigkeit (Gratisangebote wurden nicht berücksichtigt)

- Drei günstige Essen

- Drei billige lokale Biere (oder drei Gläser Wein)

Wir stellen euch die 20 günstigsten Reiseziele vor, insgesamt wurden 47 Destinationen ausgewertet. Wien liegt auf dem 37. Platz und gehört damit zu den teuren Städten. Am teuersten reist man mit dem Rucksack in Zürich (Platz 47), Oslo (46) und Venedig (45). Ebenfalls teuer sind Stockholm (44), Helsinki (43), Amsterdam (42), London (41), Brüssel (40), Kopenhagen (39) und Edinburgh (38). Günstiger als Wien hingegen ist man beispielsweise in Paris unterwegs (36). Auch Rom (34) und München (33) strapazieren das Budget etwas weniger. Barcelona (27) und Madrid (23) liegen im Mittelfeld.

Auch weltweit ist Zürich übrigens das teuerste Reiseziel für Rucksacktouristen mit einem Durchschnittspreis von rund 85 Euro pro Tag. Wien liegt hier mit gut 61 Euro auf dem 104. Platz. Zu den weltweit günstigsten Zielen gehören Phnom Penh in Kambodscha (Platz 3, rund 14 Euro), Ho Chi Minh City in Vietnam (2, rund 13,50 Euro) und Kathmandu in Nepal (1, ca. 13 Euro). Insgesamt wurden 116 Destinationen für Backpacker gelistet, im Mittelfeld liegen Städte wie Budapest (40), Prag (54) und Moskau (62). (red, derStandard.at, 5.2.2013)

Info: priceoftravel.com

Bild 1 von 21»
foto: www.flickr.com/photos/keithusc/2784928807/

Reisen gehört zu den schönsten Dingen der Welt, wäre da nicht das Problem der Finanzierung. Das Internetportal priceoftravel.com ist eine Art Datenbank für Reisende, die auf ihr Budget achten müssen oder wollen. Hier werden Daten aus aller Welt über Reisekosten gesammelt. Gestartet wurde die Seite 2010, mittlerweile gibt es Informationen über Kosten für Unterkunft, Transport, Essen und Getränke sowie Sehenswürdigkeiten von über 110 Städten und Reisezielen weltweit. Aktuell wurden die günstigsten Reiseziele für Backpacker vorgestellt. Günstig ist man mit dem Rucksack demnach in Osteuropa und auf dem Balkan unterwegs, Mittel- und Nordeuropa - inklusive Wien - gehören eher zu den Luxuszielen für Rucksacktouristen.

weiter ›
Share if you care.