Pierre Huyghe erhält Roswitha-Haftmann-Preis

Hoch dotierte Auszeichnung für französischen Künstler

Zürich - Der französische Künstler Pierre Huyghe erhält den mit rund 120.000 Euro dotierten Roswitha-Haftmann-Preis. Übergeben wird der Preis am 16. Mai im Kunsthaus Zürich.

2012 war Huyghe an der Documenta in Kassel mit einer Installation vertreten, in der Pflanzen, Tiere, ein Mensch und unbelebte Objekte für die 100 Ausstellungstage sich selbst überlassen waren. (sda, DER STANDARD, 31.1.2013)

Share if you care