Südkoreanerin Minju Kim gewinnt H&M Design Award 2013

Ansichtssache29. Jänner 2013, 17:04
9 Postings

Die 26-jährige Südkoreanerin Minju Kim erhält den H&M Design Award 2013. Minju Kim absolviert derzeit den Master-Lehrgang an der Royal Academy of Fine Arts in Antwerpen. Sie gewann mit ihrer Bachelor-Kollektion mit dem Titel "Dear My Friend", die vom japanischen Manga Zeichner Junji Ito inspieriert ist. Als Gewinnerin erhält sie 50.000 Euro sowie eine Show bei der Stockholm Fashion Week. Weiters wird es Entwürfe von ihr im Herbst in ausgewählten H&M-Filialen zu kaufen geben.

Der H&M Design Award wird heuer zum zweiten Mal verliehen und soll junge Modedesigner am Anfang ihrer Karriere unterstützen. Für den diesjährigen Award hatten sich Absolventen von neunzehn Design-Schulen aus acht Staaten beworben.

Den Publikumspreis gewann Alba Prat, die an der Universität der Künste in Berlin studierte. Sie erhält ein Praktikum bei Jonathan Saunders in London, der auch der Jury des Design Awards angehörte.

Nachfolgend einige Bilder von Minju Koms Show. (red, derStandard.at, 29.1.2013)

H&M Design Award

foto: h&m/kristian loveborg
1
foto: h&m/kristian loveborg
2
foto: h&m/kristian loveborg
3
foto: h&m/kristian loveborg
4
foto: h&m/kristian loveborg
5
foto: h&m/kristian loveborg
6
foto: h&m/kristian loveborg
7
Share if you care.