Nexus 7 als Autokonsole im "Knight Rider"-Stil

29. Jänner 2013, 15:01
32 Postings

"Project N7" versetzt Tablet in den "Pursuit"-Mode

Weil ihn die fehlende Verfügbarkeit eines Android-basierten Entertainmentsystems für sein Auto schon länger gestört hat, hat der Brite Ross McIardy selbst zum Werkzeugkasten und seinem Nexus 7-Tablet gegriffen.

Die ideale Plattform

"Android ist die perfekte Plattform für so etwas. Es ist Open Source, sehr anpassbar und kommt gut mit cloudbasierten Musikapps und Internetradio klar. Um sowas zu bauen, braucht man eigentlich nur die Hardware, die man mit Android bespielt. Aber warum gibt es fast keine?", so sein Gedankengang.

Als er zuletzt in seinem Toyota Celica, Baujahr 1995, saß und auf seinem Nexus 7 spielte, fiel ihm auf, dass das Tablet perfekt dort hinein passen würde, wo sich zu diesem Zeitpunkt noch sein Autoradio sowie ein weiterer DIN-Slot befanden.

Generalumbau mit Teilen von eBay

Er bestellte sich auf eBay ein neues Konsolenpanel und erweiterte darauf den Steckplatz geringfügig, um dem Tablet genug Raum zu verschaffen. Die beiden Lüfter auf der Fahrerseite mussten weichen. An ihre Stelle rückte das Radio.

Schwieriger gestaltete sich die Verkabelung, für deren Umsetzung McIardy Ersatzteile von defekten Nexus 7-Tablets benötigte, die er sich wiederum über das Online-Auktionshaus beschaffte. Um das Gerät nicht über den Fastboot-Modus aus dem Aufladestatus zum Einschalten bewegen zu müssen, verband er die Kontakte des Einschaltknopfes des Tablets mit einem externen Schalter.

KITT-Interface

Nach weiterer Feinarbeit, Heißklebereinsatz und Elektronik-Tüftelei war der Verbau schließlich abgeschlossen und das Tablet konnte per Bluetooth Verbindung zum Radio aufnehmen. Den Standard-Systemlauncher ersetzte McIardy mit einer Oberfläche, die dem Interface von "KITT" - dem berühmten sprechenden Auto aus der TV-Serie "Knight Rider" - nachempfunden ist.

Die einzelnen Menüpunkte führen zu verschiedenen Apps, wie etwa dem Musikplayer. Der "Pursuit"-Button, der im Filmgeschehen eine starke Beschleunigung des Wagens auslöst, führt in diesem Fall zur Navigations-App von Google.

Die Anleitung für den recht fortgeschrittenen Elektronikhack unter dem Titel "Project N7" findet sich bei Land of Technology. (red, derStandard.at, 29.01.2013)

  • Das Nexus 7 als KITT-Konsole.
    foto: ross mciardy

    Das Nexus 7 als KITT-Konsole.

Share if you care.