derStandard.at ist 18!

2. Februar 2013, 00:01
161 Postings

Mit großen Ohren und Augen lauschen die jüngeren RedakteurInnen immer noch, wenn Gerlinde Hinterleitner die Gründungsgeschichte von derStandard.at erzählt. Da ist die Rede von sogenannten Disketten, 286er- oder 386er-Computern, der mit hoher Wahrscheinlichkeit ersten Kommentarfunktion bei einer Online-Zeitung weltweit und Werbeflächen, die mit Schilling bezahlt wurden. Die Geschichten, die die nächsten 18 Jahre füllen, sind so mannigfaltig, dass sie eh schon Bücher füllen und sie würden hier jegliche Artikeldimensionen sprengen.

Unser Anliegen ist es heute auch nicht unbedingt, nur zurückzublicken, sondern uns hauptsächlich darüber zu freuen, dass wir mit unseren LeserInnen einen tollen 18. Geburtstag feiern können. Denn ohne Sie und Ihr aktives Mitgestalten von derStandard.at wären wir einfach nicht so gewachsen. Nun aber genug der Sentimentalität, wir stoßen jetzt mindestens virtuell auf die Volljährigkeit an. Geburtstagswünsche im Forum, auf facebook.com/derStandardat, bei @derStandardat oder auf Google+ werden mit vor Freude leicht tränenden Augen goutiert. (red, derStandard.at, 02. 02. 2013)

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at
Share if you care.