US-Militärjet über der Adria vermisst

Ein Pilot an Bord - Suche konzentriert sich im Raum vor Stadt Cervia

Rom/Washington - Die Suche nach einem über der Adria vermisstem US-Kampfflugzeug, der am Montagabend vom US-Stützpunkt Aviano in Italien mit anderen drei Jets zu einem Übungsflug gestartet war, hat bisher zu keinen Resultaten geführt. An Bord des Flugzeuges befand sich ein einziger Pilot, berichteten italienische Medien. Dieser hatte dem Tower in Aviano einen Alarmsignal gesendet. Der Tower konnte jedoch nicht feststellen, wo die Maschine genau abgestürzt ist.

Die Suchaktion konzentriert sich im Meeresraum vor der Adria-Stadt Cervia, berichteten italienische Medien. An der Suche beteiligen sich Hubschrauber der italienischen Luftwaffe. "Die Suche nach dem verschollenen Piloten ist unsere absolute Priorität", sagte ein Sprecher des US-Stützpunktes von Aviano. (APA, 29.1.2013)

Share if you care