Marktplatz für Freiberufler neu auf Xing zu finden

Unternehmen zahlen ab Mitte des Jahres Gebühr für die Benutzung

Hamburg/Wien - Die Plattform Xing startet den Marktplatz "Xing Projekte" für Freiberufler und Auftraggeber. Auf dem integrierten Portal haben Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, Fachleute für ihre Projekte zu finden. "Xing Projekte" ist für Freelancer kostenlos, lässt das Unternehmen via Aussendung wissen.

Unternehmen können das Produkt bis Mitte des Jahres ebenfalls kostenlos nutzen, anschließend wird für eine Ausschreibung ein Betrag von 195 Euro für 30 Tage fällig. "Xing Projekte" kann von allen Mitgliedern aufgerufen werden. Nicht-Registrierte können die Plattform direkt über www.xing.com/projects ansteuern. (red, derStandard.at, 29.1.2013)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.