Stöckl feiert mit "Stöckl" Comeback im ORF

28. Jänner 2013, 11:25

Wöchentliche Show startet am 21. Februar um 23 Uhr auf ORF 2 - "Persönliche Reise ins Spannungsfeld zwischen Geschichte und Zukunft"

Barbara Stöckl kehrt als Moderatorin ins Abendprogramm von ORF 2 zurück. Wie berichtet, lädt die Moderatorin ab 21. Februar wöchentlich um 23 Uhr unter dem Titel "Stöckl" Persönlichkeiten zum Gespräch, wobei es um konkrete persönliche Erfahrungen und deren Aufarbeitung gehen soll. Stöckl "nimmt das Publikum mit auf eine sehr persönliche Reise ins Spannungsfeld zwischen Geschichte und Zukunft, zwischen Resümee und Vision, zwischen Erfahrungsschatz und unbekümmertem Zukunftsglauben", so der ORF am Montag in einer Aussendung.

Bis zu fünf Gäste werden in die einstündige Sendung geladen. "Menschen mit Lebenserfahrung treffen auf Junge, die die Welt gestalten wollen", verspricht Stöckl ein breites Themenspektrum. "Jede Folge ist eine Entdeckungsreise in die Welten der jeweiligen Gäste", freute sich ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner über den Neuzugang am Abend. (APA, 28.1.2013)

Zum Thema

Artikel vom 21. Jänner 2013: "ORF-Talk 'Stöckl' startet am 21. Februar"

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 117
1 2 3
apropos dankbarkeit

die sehr gute neue orf kampagne spart den einstigen star barbara st. aus in ihrer werbekampagne, die neue dankbarkeit an eine sendung die nicht funktioniert? sparen ist angesagt........hier einmal an der richtigen stelle - danke! p.s. da hilft auch nicht eine werbeeinschaltung bei stermann und grissemann & willkommen österreich......

dankbarkeit

ein neuer artikel mit titel und zweiseitigem interview im "leben": wieder plattitüden zum thema mutter theresa der nation, wer macht sich auf zu erklären wie das leben geht, wer ist dankbar für die vielen wiederholungen in ihrem buch: barbara stöckl. schade, dass jemand, der für eine sache stehen würde, den anderen zu helfen, nicht authentisch ist, sondern ihr lebenswerk einer marketingidee des fragwürdigen helfens aus imagegründen unterwirft. wie auch in ihren sendungen am donnerstag ohne intellektuellen background - kronenzeitung in der nacht im orf - danke, wir freuen uns ....:-(

LIEBSTÖCKL

Ich weiß nicht, was alle gegen unsere Religionssprecherin haben. "Stöckl" passt doch hervorragend ins Programmschema. Die Tränendrüse der Nation gibt uns mit dieser artgerechten Sendung Kraft. Geben wir daher unserer Verstimmungskanone einen Verdauensvorschuss. Und freuen uns bereits auf die folgenden Formate: "Habemus Papperl!" Stöckl und Schönborn kochen Paradiessuppe und Opferlammbraten. "Kreuzweise": Eine wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen wie "Taufkraftverlust und Altarsbeschwerden". "Kressestunde". Mit Gästen wie dem grünen Star Eva Glawischnig. "Universum": Barbara Stöckl beobachtet Füchse in jugendfreier Wildbahn in sechzig Folgen. Usw.
Meinen Segen hat sie. Noch nie gehabt.

Die Zechner ist einfach die Allerallerallergrößte!

Personalreserven sehen anders aus

Jetzt fehlt nur noch Fr. Russwurm am Abend und die ehemalige Jugendredaktion begleitet eine ganze Fernsehgeneration in den Seniorenclub.

NEIN NEIN NEIN

NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!!

103 negative Postings und keine positiven

ich versuche es
wareinmal ein Bumerang
war ein weniges zu lang
Bumerang flog ein Stück
aber kam nicht mehr zurück
Puplikum noch stundenlang
wartete auf Bumerang
na ja schwach
i was eh

darauf hat die Welt gewartet....

Der ORF

wurde noch nie verdächtigt, Wohlwollen gegenüber Intelligenz an den Tag (und in die Nacht) zu legen und hält weiterhin konsequent daran fest, seinen Ruf zu festigen, als in der Disziplin, jeden Anflug von Gedanken zu zersetzen, unerreicht zu bleiben.

Nicht ohne sich diese Anstrengung gebührend honorieren zu lassen, wobei der ORF lieber erpresstes Geld entgegen nimmt, statt die stets gerne spendabel überreichte Verachtung, die er verdient.

O Schreck...

...hab es bisher noch für einen üblen Scherz gehalten,daß ausgerechnet Stöckl den Club 2 ersetzen soll...

Warum??? Es ist keiner haß drauf! Das ist mal wieder ein Griff ins Klo.

Stöckl trifft derart vor Betroffenheit, dass ich man zur Erholung unbedingt ein paar C-Promis sehen will, die Fischaugen oder Würmer runterwürgen.

also, da gibts eine einhellige meinung unter den - vmtl - überwiegend club2-affinen postern, nämlich dass das jetzt keine so gute idee ist.

warum stöckl, die
a) meine 70-jährige mama und
b) auch sonst das nachmittags bis prime-time publikum, mässig anspricht aber -vmtl -
c) leute unter 40 eher nicht
d) umso weniger das bisherige club2 publikum mit positiven vibes erreichen wird, warum also gerade Stöckl und so ein Format um diese Zeit aufgehen sollte, und warum soeine konstruktion, die vmtl. keine 3 monate bestehen wird, überhaupt ausprobiert wird, all das wird mir ewig verschlossen bleiben.

Warum? Warum? Warum nur?

die eine macht "frühstück ...
die andere "nachtmahl bei mir".

HÜFE!

es gab mal so einen Spruch....

... wer mag Vera Russwurm wirklich....ich bin geneigt abzuwandeln: wer mag Barbara S. wirklich... (...am Bildschirm talken sehen). Nicht falsch vertehen, ich schätze sie als engagierte Persönlichkeit, nichtsdestotrotz kann ich mir nicht vorstellen, dass sie die richtige für eine interessante Talk Sendung ist.

leichte vs. "schwere" Kost

LOL

Ich lobe mir ServusTV, die muten dem Seher zu Hauptsendezeiten auch Kost zu, die Wissen vermittelt und zum Nachdenken bringt (z.b. gestern die Grenzen der Menschheit, Zeit).

ORF ist halt ein Politikum, nix zum Nachdenken senden, darauf verweisen das die Leute _angeblich_ leichte Kost wollen (z.B US-Serien ohne Ende), Publikum weiter verblöden, ganz im Sinne der Politiker (die auch ein beträchtliche geringes geistiges Niveau aufweisen)

JA, DAS ist der öffentlich rechtliche Auftrag! Sonst könnten wir noch müdige TV-Seher erzeugen...

Der Novak läßt sie halt nicht verkommen...

hm

dieser person eine solche show zu geben ist beknackt. ich erinner mich noch gut an ihre völlig verwirrten gespräche mit wissenschaftlern, wo sie ständig das niveau um lichtjahre nach unten schraubte, wo sie ständig das thema religion strapzieren musste. eine derartig dumme frau sollte genau derartiges eben nicht machen, es sollte intelligentere journalisten in österreich geben.

Sie wär halt so gern die Maischberger.

Endlich!

der orf - ein einziges klebriges musical.

fordere hiermit die instantane einführung des Club2 ab 22:30, von mir aus Mittwoch.

klare Qutenvorgabe in klar definiertem Zeitraum bitte Frau Zechner!

- erfüllt Frau Stöckl diese, dann kann man eh nichts machen.
schließe mich sämtlichen Vorpostern an, die dies allerdings alle bezweifeln....

kaum jemand will diese Befroffenheitsbeauftrage sehen!

Posting 1 bis 25 von 117
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.