HTC veröffentlicht Fernsteuerung für Smartphones

27. Jänner 2013, 10:12
67 Postings

"Mini" steuert Multimedia und Kommunikation

Der taiwanesische Elektronikhersteller HTC hat eine Fernbedienung entwickelt, die dazu dient, Smartphones zu kontrollieren. Sie ist seit kurzem unter dem Namen "HTC Mini" in China erhältlich.

Verbindung via Bluetooth

Dort wird sie, so berichtet Angu, dem HTC Butterfly, einem Fünf-Zoll-Smartphone mit Full HD-Display, beigelegt. Die Fernbedienung sieht aus wie ein herkömmliches Handy mit Tasten. Steuerkreuz und kleinem Display. Es wird via Bluetooth an das eigentliche Smartphone gekoppelt und verfügt offenbar auch über NFC-Unterstützung.

Klingeln für Vergessliche

Mit dem Mini lassen sich Textnachrichten abrufen, Anrufe annehmen und auch die Kamera fernauslösen. Verwendet man das Butterfly gerade als Medienplayer, lassen sich auch dessen Funktionen über das Hilfsgerät steuern. Praktisch für Vergessliche: Hat man das Smartphone verlegt, kann man mit der Fernbedienung auch den Klingelton auslösen.

Ob und wann HTC die Fernsteuerung auch in andere Märkte bringen wird, steht aktuell noch nicht fest. (red, derStandard.at, 27.01.2013)

Links:

HTC

Angu

  • Das "Mini" (rechts) wird dem HTC Butterfly als Hilfsmittel beigelegt.
    foto: angu

    Das "Mini" (rechts) wird dem HTC Butterfly als Hilfsmittel beigelegt.

Share if you care.