Heimische Youngsters im Vormarsch

Ansichtssache25. Jänner 2013, 17:08
4 Postings
Bild 1 von 3
foto: apa/pfarrhofer

Lucas Miedler (16) verlor am Freitag an der Seite des Deutschen Maximilian Marterer das Junioren-Doppel-Endspiel der Australian Open. Das Duo unterlag den Australiern Jay Andrijic/Bradley Mousley mit 3:6,6:7(3). Für den Muckendorfer war der Einzug ins Finale, nach dem Achtelfinal-Aus im Einzel, bei seinem ersten Junioren-Grand-Slam freilich dennoch ein Riesenerfolg.

"Darauf lässt sich aufbauen. Und ich weiß, dass ich auf dem richtigen Weg bin", sagte Miedler, der übrigens Vor- und Rückhand wie auch Dominic Thiem einhändig spielt, in einem Interview für den ÖTV.

weiter ›
Share if you care.