LG bringt Optimus G im März nach Österreich

23. Jänner 2013, 15:07
  • Das LG Optimus G ist ab März auch in Österreich verfügbar.
    foto: derstandard.at

    Das LG Optimus G ist ab März auch in Österreich verfügbar.

Android-Smartphone mit 4,7 Zoll großem Display, LTE und Quad-Core-Prozessor

Hersteller LG hat den Marktstart des Optimus G angekündigt. Das LTE-Smartphone mit 4.1 Android Jelly Bean ist nach dem weltweiten Start im Jänner ab März auch in Österreich erhältlich. Der WebStandard konnte bereits im Oktober einen ersten Blick auf das Smartphone werfen.

Quad-Core

Das Smartphone verfügt über einen 1,5 GHz starken Quad-Core-Prozessor, einen 4,7 Zoll großen HD-IPS-Touchscreen, eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 1,3-Megapixel-Kamera auf der Frontseite. Der interne Speicher beträgt 16 GB, erweiterbar durch Speicherkarten.

LTE

Neben HSPA und LTE stehen WLAN 802.11/a/b/g/n und Bluetooth 4.0 für Datenverbindungen zur Verfügung. Der 2.100mAh-Akku soll eine Sprechzeit von bis zu zehn Stunden und 13,5 Tage Stand-by-Zeit erlauben. Ein offizieller Preis für Österreich steht noch nicht fest. Bei Ditech wird das Modell bereits gelistet, um 599 Euro. (red, derStandard.at, 23.1.2013)

Share if you care
10 Postings

Google hat mit Nexus 4 neue Maßstäbe in der Android Preispolitik erzielt, da werden andere Hersteller ein wenig Probleme mit den 600€ aufwärts Preisen bekommen. Bin auch gespannt ob das nächste Nexus auch so "günstig" wird.

Nexus 4 in den USA um ~225 euro

...das LG wird bei uns mehr als doppelt so teuer angeboten...ist es auch "doppelt" so toll?

10 Stunden Sprechzeit ist nicht wirklich aussagekräftig

weil die meisste Energie für das Display drauf geht...

man sollte demnach zumindest auch angeben wie lange der Akku zB bei Navigation im Gelände durch hält...

S3?

Liest sich am Papier haargenau wie ein Galaxy S3, nur um ein dreiviertel Jahr zu spät und dem damaligen Markteintrittspreis.

Bis auf die CPU - Ja

Wer kauft sich ein Optimus G wenn das Nexus 4 fast baugleich ist ?!?
Hat die Kamera des Optimus G auch nur 8 Megapixel?
Ich dachte das ist der einzige Unterschied zum Nexus 4 das es eine 12 MP Kamera hat.

das Display des Optimus G hat

kräftigere Farben - weils Google nicht schafft es ordentlich zu kalibrieren...

Unterschiede: Optimus G hat volle LTE Unterstützung und Speicher durch Speicherkarten erweiterbar
Die 13MP Cam gibts nur in ein paar Ländern, asiatische so weit ich weiß.
Dafür: Auslieferung mit 4.0.4...

Die Akku Angaben über Sprech- oder Standbyezeit sind bei heutigen Smartphones ungefähr so aussagekräftig und sinnvoll, wie wenn man bei einem Neuwagen ausschließlich den Spritverbrauch beim Standgas ausweist.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.