Vauthier mit einem "Nichts" von einem Kleid

Ansichtssache

Mit nabeltiefen Ausschnitten und Metalleffekten bestechen die Entwürfe des Designers Alexandre Vauthier für Frühjahr/Sommer 2013.

foto: apa/epa/yoan valat

Scharfe Schnitte, klare Linien und viel Haut: Alexandre Vauthiers Entwürfe für Frühjahr/Sommer 2013 waren am Dienstag, 22. Jänner, fast alle in Schwarz gehalten.

foto: apa/epa/yoan valat

Sexy und zugleich puristisch wirkten seine Abendsmoking-Varianten mit Oberteilen aus Spitze, Fell oder durchsichtigem Chiffon. So auch die schmalen, hoch geschlitzten Roben, die von metallischen Halsbändern gehalten werden.

foto: apa/epa/yoan valat

Den Abschluss bildete ein ganz und gar mit Edelsteinen und Kristallen besticktes halbtransparentes Gebilde: ein "Nichts" von einem Kleid. (APA/red, derStandard.at, 23.1.2013)

>> Lustwandeln in den Pariser Haute-Couture-Gärten

>> Grüne Parks mit seltenen Modevögeln

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 26
1 2
Ein Hauch von "Nichts"?

Gibt es doch wohl eher auf tangaland24-de ;-)

Das Nichts nichtet.

Also von mir aus hätten sie das Nichts ruhig weglassen können, falls das fundamentalontologisch möglich ist.

(Es ist möglich: bei Heidegger nachlesen!)

(Schwieriger ist es aus physikalischer Sicht. Immerhin interessant zu wissen, dass die Vakuumfluktuation, welche das Nichts bekanntlich konstituiert, so schön gltzern tut.)

Nichts ist wieder "in".

Also

so dünn sind diese Mädels auch nicht, natürlich sehr schlank, aber durchaus hübsch anzusehen!

15kg ohne knochen.......

dieses nichts von kleid schaut eher wie ein hosenanzug aus ... nur so am rande

...getragen von einem Nichts von einer Frau.

Und was trägt Frau mit Körbchengröße > A?

Und was trägt Frau mit Körbchengröße > A?

Kommt auf den Bauch und den Hintern an, meistens sind die ja proportional.
Frauen mit großen Rundungen tragen hoit Kleider, die ihnen passen, net unbedingt mit an Fenster vorm Bauch, außer bei den Fetischparties.
;-)

auch so etwas. dann schauts gleich nochmal besser aus.

wohl Hall und Strauch ...

"Nichts von einem Kleid"? Also ich sehe da hautfarbenen Stoff von den Brüsten bis zu den Knien besetzt mit Glitzerkram, wobei das mehr aussieht wie ein Edeloverall (siehe Oberschenkel), dem die Ärmel abgeschnitten wurden. Da trag ich ja gerade weniger …

"von den Brüsten"

von diesen sind fast keine vorhanden.

Da trag ich ja gerade weniger …

Glaub ich nicht, bitte mit einem Bild beweisen ;)

geh wir sitzen doch alle nur in da unterflack vorm pc :D

Diese Kleidung

wünsche ich, nicht an sehr schlanken Models, sondern an normalen Frauen, also ab Größe 42 aufwärts, zu sehen.
;-)

also bei, charmant formuliert, drallen damen.

http://l3.yimg.com/bt/api/re... 102012.jpg

die hat net grösse 42 sondern 40.

Also eh 42.

Aaah, die Frau Hendricks

oder, der wahr gewordene Männertraum von:
http://www.youtube.com/watch?v=yy5THitqPBw

;-)

Und weil ich so lieb bin, schick ich jetzt kein Foto von den Damen, die ich gemeint habe...
;-)

Why a rabbit? - He is so funny!

Über die Kleider kann ich nicht urteilen

aber an den Models ist endlich mal ein bisserl was dran uns sie sind auch nicht wie Zombies geschminkt.

Hübsch anzuschauen!

Posting 1 bis 25 von 26
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.