Graffiti-Tribut für Oscar Niemeyer

Ansichtssache23. Jänner 2013, 11:41
16 Postings

Wenige Tag vor seinem 105. Geburtstag ist der brasilianische Architekt Oscar Niemeyer im Dezember verstorben. Das Antlitz der Architektenlegende, die für die am Reißbrett entstandene Hauptstadt Brasília verantwortlich zeichnete, findet sich nun überlebensgroß auf einem Hochhaus in Sao Paulo: Der brasilianische Graffiti-Künstler Eduardo Kobra würdigt seinen Landsmann mit einem 56 Meter hohen Bild auf der Avenida Paulista im Finanzviertel. (red, derStandard.at, 23.1.2013)

foto: reuters/nacho doce
1
foto: reuters/nacho doce

Graffiti-Künstler Eduardo Kobra bei der Arbeit.

2
foto: reuters/nacho doce
3
foto: reuters/nacho doce

Graffiti-Künstler Eduardo Kobra deutet auf sein Oscar-Niemeyer-Tribut.

4
foto: reuters/nacho doce
5
foto: reuters/nacho doce
6
Share if you care.