"Holt die Goschn": Wirbel um Youtube-Video

23. Jänner 2013, 14:32

Ein Mönichwalder Fleischer fühlt sich vom Wiener Duo König Leopold gekränkt und fordert zehn Cent pro Klick auf den Song "Kohlhauser"

Auf rund 80.000 Klicks hat es die Wiener Band König Leopold mit ihrem Song "Kohlhauser" auf Youtube schon gebracht. Klicks, für die ein Fleischer im steirischen Mönichwald jetzt Geld fordert, weil er sich durch das auf FM4 gespielte Stück verleumdet und in seiner Ehre gekränkt fühlt, wie die "Kleine Zeitung" am Mittwoch berichtete.

Der "Kohlhauser", bei dem es die besten Würste gebe, habe verkaufen müssen, "wal er zvül pipperlt hot", und sich saniert, weil er "obkassiert". Dazu liefert das aus Lukas König und Leo Riegler bestehende Musikerduo weitere Beschreibungen eines Fleischerbetriebs und rappt: "Holt die Goschn". 

Jener Fleischer, der sich durch den Song gekränkt fühlt, hat unterdessen einen Anwalt eingeschaltet und verlangt zehn Cent Schmerzensgeld pro Youtube-Klick sowie die Entfernung seines Nachnamens "Kohlhauser". Leo Riegler von König Leopold sagte der Zeitung, dass "Kohlhauser" von einer fiktiven Figur handle. Wenn sich der Mönichwalder Fleischer angesprochen fühle, sei das seine Sache. Die Band, die sich mittlerweile selbst einen Anwalt genommen hat, verdiene nichts an dem Lied, daher könne es auch das geforderte Geld nicht geben. (red, derStandard.at, 23.1.2013)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 202
1 2 3 4 5

lol, am besten sind die englischen untertitel:
the carbon hauser :-)

San de auf Säure unterwegs?

Die Österreicher haben ein Faible für abgedrehte Comedy- Music.

Zehnmal so wenig Einwohner, aber mir fallen auf Anhieb mehr originelle (und unterschiedlich genießbare) solcher Künstler ein als in Deutschland.

klingt so ähnlich wie Gregoritsch ;)

Ich bin aus dem nachbarort (der ort wird im lied erwähnt) und wir reden hier teilweise wirklich so.

Ich schäme mich aber nicht dafür...ganz im gegenteil, ich mag unseren dialekt.

Wer nicht meiner meinung ist: "hold die gouschn!"

Ps: ich finde das lied sehr originell und komisch und er hat wirklich a picobello fleisch :)

Sperrt sie hinter Maschendrahtzaun!

Ha, geil, der Lukas König ist der Schlagzeuger der exzellenten Fusion-Jazz-Partie Kompost 3 .. wie sich alle das Maul zerreißen über die Niveaulosigkeit und nicht begreifen, dass Kunst auch was mit Konzept zu tun hat und man sich nicht immer beweisen muss.

So, als würde jemand nur dieses Video (http://www.youtube.com/watch?v=K... 0w220id-g) von Gansch und Breinschmid kennen und glauben, die beiden seien völlige Dilletanten - statt zu merken, dass es zum Schwierigsten überhaupt gehört, absichtlich den Kanon der Popmusik zu verlassen.

nicht "kunst" sagen

weil was kunst hierzulande sein darf bestimmen sicher nicht die künstler!

dazu haben wir den lobo

Du hast garnichts verstanden. Macht nichts!

ich finds ziemlich lustig, obwohl es mir insgesamt ein bisschen zu 'gewollt' rüberkommt. (ich meine, wie kalkuliert ist die hipster-taliban-dialekt-wald-bikini-sache?) die anderen nummern von koenig leopold wirken auf mich etwas entspannter.

Leo Riegler von König Leopold sagte der Zeitung, dass "Kohlhauser" von einer fiktiven Figur handle.

Man bringt einen Song über einen Hrn. Kohlhauser heraus der ein Geschäft in Mönichwald und rapt dazu auch noch die Anfahrtsbeschreibung von Hartberg nach Mönichwald.

Alles nur Zufälle? Natürlich. Auch wenn die Oma eines der Bandmitglieder zufällig in Mönichwald lebt.

ja, blöde ausrede

dabei vera*en sie gar nicht den kohlhauser, sondern irgendwelche einheimischen die halt zufällig über den kohlhauser schimpfen (wohl genauso mitgehört). die kritik am schinken an sich (a nua a rohs fleisch) wird ja auch eher nicht so ernst gemeint sein.

vielleicht nur ein marketing gag, von leopold und kohlhauser gemeinschaftlich inszeniert, mit selbstbezüglicher pointe (da kohlhauser dea hot si wiaklich saniert, weil obkasiern des konn ea)

Es geht nicht um den Schinken sondern um Salsiccia.

und ich dachte mit austro fred wäre der absolute tiefpunkt schon erreicht

aber in bereich unkreativer niveauunterschreitung setzen heimische musikkasper immer neue rekordmarken

hm, es kann halt leider nicht alles so leiwand sein wie Christina Stürmer

oder DJ Ötzi

ooooder CHRISTINA ÖTZI

..wie man......

aus Scheisse was machen kann zeigt sich hier. Ist meine Meinung zu dem Video

Demnach gefällt es ihnen? :)

verstörende satire

Dann schick' ma dem Kohlhauser halt ein paar Würschtl!

(C:

sehr hübsch, der Sinowatz- Smiley.

Posting 1 bis 25 von 202
1 2 3 4 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.