Opera Ice: Neuer Webkit-Browser für Android und iPhone

21. Jänner 2013, 15:00
8 Postings

Mobiler Browser soll über Touch-Gestern gesteuert werden und im Februar kommen

Opera arbeitet an einem neuen mobilen Browser. Opera Ice soll sich ausschließlich mit Touch-Gesten steuern lassen und auf Buttons verzichten. In einem Video von Pocket-Lint einer internen Präsentation bei Opera wird der Browser auf einem iPad demonstriert.

Webkit statt Presto

Der mobile Browser soll nicht auf Operas eigener Rendering-Engine Presto basieren, sondern auf Webkit, das auch Chrome und Safari nutzen. Der mobile Browser Opera Mini sei laut CEO Lars Boilesen wichtig, aber es würden zu viele Seiten damit nicht korrekt funktionieren.

Opera Ice soll im Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona für Android und iOS vorgestellt werden, den laut Boilesen beiden wichtigsten Plattformen. Eine Version für Windows Phone sei momentan nicht oberste Priorität. (red, derStandard.at, 21.1.2013)

  • Opera Ice basiert auf Webkit uns lässt sich ausschließlich über Touch-Gestern steuern.
    foto: pocket-lint.com

    Opera Ice basiert auf Webkit uns lässt sich ausschließlich über Touch-Gestern steuern.

Share if you care.