Oklahoma-Siegesserie beendet

Trotz 37 Punkten von Kevin Durant und 36 von Russell Westbrook Overtime-Niederlage in Denver

Denver - Nach sechs Siegen in Serie hat Oklahoma City Thunder in der National Basketball Association (NBA) wieder einmal eine Niederlage hinnehmen müssen. Der NBA-Spitzenreiter verlor am Sonntag trotz 37 Punkten von Kevin Durant und 36 von Russell Westbrook bei den Denver Nuggets 118:121 nach Verlängerung. Vier Tage zuvor hatte Oklahoma denselben Gegner noch mit 117:97 bezwungen. Es war die erste Overtime-Niederlage der Thunder-Equipe in diesem Jahr.

Für Oklahoma City war es kein einfacher Trip nach Denver gewesen: Trainer Scott Brooks war kurz vor der Auswärtspartie über den Tod seiner Mutter informiert worden. (APA; 21.1.2013)

NBA-Ergebnisse vom Sonntag: Toronto Raptors - Los Angeles Lakers 108:103, Orlando Magic - Dallas Mavericks 105:111, Detroit Pistons - Boston Celtics 103:88, Denver Nuggets - Oklahoma City Thunder 121:118 n.V.

Share if you care