Zuckerschnee im Wohnpark Alt-Erlaa

Ansichtssache18. Jänner 2013, 14:07
197 Postings

Eingeschneite Autos, die nicht anspringen. Lawinen, die vom Dach herabfallen, matschige Straßen und dreckige Gehsteige: Schnee ist für die meisten Wiener eher ein Stressfaktor. Im Wohnpark Alt-Erlaa hat der Schnee jedoch eine fast gegenteilige Wirkung: Die 10.000 Bewohner der Hochhaussiedlung im Süden Wiens nehmen den Schnee gelassen zur Kenntnis - und machen das Beste daraus.

Bild 1 von 12
foto: michael hierner / www.hierner.info

Schneeräumung ist ein heikles Thema, denn im Gegensatz zu den Straßen müssen Gehsteige von privater Hand gereinigt werden - also vom Hausbesitzer, Hausbesorger oder der Hausverwaltung. Auch im Wohnpark Alt-Erlaa ist das so. Da es rund um die Hochhäuser jedoch keine Straßen und Autos gibt, ist das Gehen auf den Wegen eher mit einem Spaziergang durch einen verschneiten Park zu vergleichen.

weiter ›
Share if you care.