Leak: Videoführung durch BlackBerry 10

16. Jänner 2013, 11:48
27 Postings

Demonstration des neuen Systems auf Vorserienmodell des Z10-Smartphones

Je näher der Launch von BlackBerry 10 rückt, desto mehr wird über das System bekannt. Nun hat man bei Telekom Presse ein Vorserienmodell des BlackBerry Z10 zugespielt bekommen und zeigt in einem Video-Walkthrough einige Features der Plattform.

Neue Ideen

Während die Oberfläche von BB10 einige Ähnlichkeiten zu Android aufweist, hat sich RIM in der Umsetzung der Bedienung einige Kniffe einfallen lassen. Vom Lockscreen, der den jeweils aktuellsten Termin sowie eine Übersicht über die Anzahl eingegangener Nachrichten bietet, lässt sich mit einer Wischbewegung in den Weckermodus wechseln.

In diesem ist das Display bis auf die Uhr dunkel und es können Aufweckzeiten konfiguriert werden. Gleichzeitig sind in diesem Zustand die Benachrichtigungen deaktiviert.

Wischt man im Lockscreen nach oben, landet man im App-Manager, der laufende Programme nebst ihrer Inhalte übersichtlich anzeigt und schnell zugänglich macht. Von hier aus genügen insgesamt vier Gesten, um sich flüssig durch das System zu bewegen.

Schnelle Preview-Funktion

Programme werden durch das nach oben wischen vom unteren Rand aus geschlossen. Wird die Geste nicht vollständig ausgeführt, sondern ab der Mitte nach rechts fortgesetzt, ist am linken Rand wiederum die Anzahl neuer Nachrichten zu sehen, außerdem ist für eine schnelle Vorschau neu eingegangener Botschaften ein schneller Blick auf den Notification-Hub möglich. Unklar ist, ob sich diese Geste auch spiegeln lässt, sodass auch Linkshändern diese Funktion erleichtert wird.

Im Video werden auch einzelne Apps wie Facebook, Gmail oder Dropbox sowie der App-Drawer kurz gezeigt. Beschrieben wird, dass sich das Telefon durch eine weitere Wischgeste in der Appübersicht vom privaten in den beruflichen Modus (und umgekehrt) umschalten. In letzterem wird das Gerät unter den vom jeweiligen Unternehmen vorgegebenen Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien verwendet.

Dualcore-CPU, zwei GB RAM

Das Z10 selbst bietet ein 4,2 Zoll-Display mit der etwas ungewöhnlichen Auflösung von 1.280 x 768 Pixel. Es läuft mit einem OMAP 4470 Dualcore-Prozessor nach Cortex A9-Architektur und einer Taktung von 1,5 GHz. Die gleiche Plattform findet sich unter anderem in Amazons Kindle Fire HD-Tablet.

Unterstützt wird der Prozessor von zwei GB Arbeitsspeicher. Mit 125 Gramm ist das Z10 geringfügig schwerer als das iPhone 5. Laut Wired gibt RIM keinen Kommentar zum Leak ab. BlackBerry 10 wird offiziell am 30. Januar vorgestellt. (red, derStandard.at, 16.01.2013)

  • Das BlackBerry Z10.
    foto: screenshot

    Das BlackBerry Z10.

Share if you care.