Eine Harfe führt nun über die Mur

15. Jänner 2013, 19:59
17 Postings

Die Brücke in Bruck an der Mur trägt einen Doppelnamen

Bruck an der Mur - Fast genau vor zwei Jahren wurde der letzte Teil der alten mehrteiligen Stahlbetonbrücke in Bruck an der Mur unter reger Anteilnahme der Bevölkerung abgetragen. Nun steht nicht nur die neue, über die eine der am stärksten befahrenen Straßen der Steiermark führt, sie hat auch einen neuen Namen.

Und das war offenbar gar nicht so leicht: Aus immerhin 479 eingesandten Vorschlägen wählte eine Jury den Namen "Europabrücke", weil man eine "Stadt im Herzen von Europa" sei, so Bürgermeister Bernd Rosenberger.

Zweitnamen zur Sicherheit

Sicher kein Name, den man in Bruck für sich allein hat. Dafür bekam die Brücke ganz offiziell noch einen zweiten: "Brucker Harfe". Offenbar erinnerte sie nämlich viele Brucker an das gleichnamige Instrument und nicht etwa an ein umgekipptes Euro-Symbol. (cms, DER STANDARD, 16.1.2013)

  • Im Mai wird in der Obersteiermark die neue Namenstafel auf der "Europabrücke", die auch Harfe heißt, enthüllt.
    foto: stadt bruck

    Im Mai wird in der Obersteiermark die neue Namenstafel auf der "Europabrücke", die auch Harfe heißt, enthüllt.

Share if you care.