Messer schmieden mit Michael Blank

Ansichtssache6. Februar 2013, 14:26
147 Postings

Glut, Stahl und Muskelkraft: Michael Blank ist einer der letzten in Österreich, der eigenhändig Klingen schmiedet - Wir durften ihn bei der Entstehung eines "Triftas" begleiten

Bild 1 von 27
foto: derstandard.at/tinsobin

Am Anfang steht der Stein. "Man kann sich heute kaum noch vorstellen, wie kostbar Eisen früher war", sagt Michael Blank und legt ein Stück Erzberg-Gestein auf den Holztisch. Sein Interesse am Messer beginnt mit der Materialgewinnung. "Das ist mein forschender Ansatz", erklärt der Bildhauer und Klingenschmied. Einen Rennofen hat er sich im Weinviertel gebaut, schichtweise mit Eisenerz und zerkleinerter Holzkohle befüllt und bei 1.250 Grad Celisus Stahl aus dem Stein gewonnen. "Die Herstellung ist extrem aufwendig", weiß Blank.

weiter ›
Share if you care.