Kuba - Rhythmus, Rum & Revolution

Ansichtssache9. Jänner 2013, 15:04
8 Postings

Lebensfreude, Zigarren, Rum und Traumstrände: Kuba weckt viele Assoziationen. Pascal Violo hat Kuba besucht und berichtet in seinem Vortrag nicht nur von heißen Rhythmen und unkaputtbaren Oldtimern, sondern vor allem von seinen Begegnungen mit den Menschen. In den Straßen Havannas nagt der Zahn der Zeit an den Kolonialbauten, Künstler und Musiker bringen fröhliche Stimmung in das Stadtbild. In Santa Clara begibt sich Violo auf die Spuren der Revolutionsgeschichte, in Santiago lernt er afrokubanische Kultur kennen. Abseits der touristischen Highlights brodelt es in Kuba, starre politische Normen verlieren ihre Selbstverständlichkeit, durch Improvisation begegnet die Bevölkerung den Restriktionen der politischen Führung. Ein Diavortrag, der tiefer blicken lässt und die Karibikinsel aus mehreren Blickwinkeln beleuchtet. (red, derStandard.at, 9.1.2013)

Bild 1 von 20
foto: pascal violo

In den Straßen Havannas trifft man viele Straßenkünstler, unter anderem Clowns.

weiter ›
Share if you care.