Neue Snapdragon-CPU: Fast doppelt so schnell wie das Nexus 4

8. Jänner 2013, 10:53
45 Postings

Bei gleichzeitig reduziertem Stromverbrauch - LTE-Modem integriert

Einen Tag nach Nvidia stellt nun ein weiterer großer Hersteller der im Smartphone- und Tablet-Bereich geläufigen ARM-Prozessoren eine neue Hardwaregeneration vor. Für den Snapdragon 800 verspricht Qualcomm eine erheblich gesteigerte Performance bei gleichzeitig reduziertem Stromverbrauch im Vergleich zu aktuellen CPUs.

Optimierung

So soll der neue Prozessor rund 75 Prozent schneller als der Snapdragon S4 Pro sein, der unter anderem in Googles Nexus 4 zum Einsatz kommt. Wie dieser verfügt er über vier Kerne, die aber in diesem Fall mit einer Taktfrequenz von maximal 2,3 Ghz getaktet werden können. Dabei soll es möglich sein die Leistungsaufnahme gezielt für jeden einzelnen Kern zu optimieren.

Grafik

Ebenfalls Teil des Snapdragon 800 ist die Adreno 330 GPU, die die doppelte Grafik-Performance im Vergleich zum Vorgänger verspricht. Wie bei Nvidias Tegra 4 auch sollen sich damit Videos in 4k-Auflösung aufnehmen und wiedergeben lassen. Im Gegensatz zum neuen Prozessor der Konkurrenz ist hier bereits ein LTE-Modem fix in den System-on-a-Chip (SoC) integriert, was weiter bei der Minimierung des Stromverbrauchs helfen sollte.

Snapdragon 600

Parallel dazu hat Qualcomm auch noch den Snapdragon 600 vorgestellt, quasi den kleinen Bruder des 800. Hier ist die CPU immer noch 40 Prozent flotter als beim S4 Pro, die Taktfrequenz liegt maximal bei 1,9 GHz. Beide Prozessoren sollen ab Mitte 2013 in ersten Geräten auf den Markt kommen. (red, derStandard.at, 08.01.13)

  • Artikelbild
    grafik: qualcomm
Share if you care.