Pato geht nach Brasilien

Der 23-Jährige wechselt vom AC Milan zu Corinthians - Rund 15 Millionen Euro soll die Ablösesumme betragen

Sao Paulo - Der brasilianische Internationale Alexandre Pato wechselt vom AC Milan zurück in seine Heimat. Wie Club-Weltmeister Corinthians am Donnerstag bekanntgab, erhält der Stürmer beim Verein aus Sao Paulo einen Vertrag für vier Jahre. Als Ablösesumme für den 23-Jährigen wurden 15 Millionen Euro genannt. Pato wechselte 2007 von Internacional Porto Alegre nach Mailand, in den vergangenen drei Saisonen plagten ihn jedoch chronische Verletzungsprobleme.

2011/12 absolvierte der Angreifer deshalb nur elf Spiele in der italienischen Serie A. In dieser Saison kam Pato auf vier Einsätze in der Meisterschaft. (APA; 4. Jänner 2013)

Share if you care