Demba Ba landet bei Chelsea, Cole zurück zu den "Hammers"

Newcastle verpflichtet französischen Internationalen

London - Der englische Spitzenclub Chelsea hat am Freitag die Verpflichtung des senegalesischen Teamstürmers Demba Ba unter Dach und Fach gebracht. Der 27-Jährige wechselte von Newcastle United nach London, beim Champions-League-Sieger erhielt er einen Vertrag über dreieinhalb Jahre. Eine Ablösesumme wurde nicht genannt, gemäß einer Ausstiegsklausel durfte Ba Newcastle aber um rund 8,6 Mio. Euro verlassen.

Der in einem Vorort von Paris geborene Angreifer war 2011 von West Ham United zu Newcastle gewechselt. In dieser Saison traf er in der Premier League bisher 13 Mal. Für Chelsea ist Ba bereits im Drittrundenspiel des FA-Cups bei Southampton einsatzberechtigt.

Ebenso holten die Blues Yossi Benayoun vom Ligakonkurrenten West Ham United zurück. Der 32-jährige israelische Mittelfeldspieler war seit Ende August 2012 an den Tabellenelften der englischen Premier-League verliehen, für den er allerdings aufgrund von Knieproblemen seit 11. November nicht mehr gespielt hat.

Die Londoner (38 Punkte/1 Spiel weniger) sind nach dem großen Rückschlag gegen die Queens Park Rangers nach zuletzt vier Siegen in Serie hinter Manchester United (52), Manchester City (45) und Tottenham (39) nur die Nummer vier der Liga. "Einige Spieler sind ein bisschen müde", sagte Chelsea-Coach Rafael Benitez.

Newcastle verpflichtete indes mit Mathieu Debuchy von Lille einen französischen Internationalen. Der 27-jährige Rechtsverteidiger unterschrieb für fünfeinhalb Jahre.

Ex-Teamspieler Cole kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Der ehemalige englische Fußball-Teamspieler Joe Cole kehrt von Liverpool zu seinem Stammclub West Ham United zurück. Der 31-Jährige unterschrieb einen Vertrag für eineinhalb Jahre, wie Erstligist West Ham am Freitag bekanntgab. Der Mittelfeldspieler kommt aus der Nachwuchsakademie des Londoner Clubs und feierte 1999 als 17-Jähriger sein Debüt bei den Profis. Seine erfolgreichste Zeit erlebte Cole allerdings im Trikot von Stadtrivale Chelsea, für den er zwischen 2003 und 2010 spielte. Für England bestritt Cole 56 Länderspiele. (APA/Reuters, 3.1.2013)

Share if you care