Weltkriegs-Schatz: In einem Loch in Burma liegen 124 Kampfflieger vergraben

Ansichtssache6. Jänner 2013, 21:06
71 Postings
Bild 1 von 20
foto: reuters/nasa/sdo

Kleiner Ausbruch auf der Sonne

Solare Eruptionen wie diese vom 31. Dezember entstehen in der Chromosphäre der Sonne, wenn sich Magnetfeldschleifen berühren. Dies führt zu einer sogenannten magnetischen Rekonnexion, bei der enorme Energiemengen freigesetzt werden und Plasma weit in den Weltraum hinaus geschleudert wird. Bei diesem eher kleineren Ausbruch, der vom Solar Dynamics Observatory der NASA aufgenommen wurde, liegen zwischen der Sonnenoberfläche und dem äußeren Rand der Eruption beinahe 260.000 Kilometer. Im Vergleich dazu nimmt sich die Erde mit ihrem 12.700 Kilometer großen Durchmesser winzig aus. Ein Video von der Sonneneruption gibt es hier.

weiter ›
Share if you care.